Liebe Julis,
nach einem arbeitsreichen und anstrengenden, aber auch erfolgreichen Jahr geht nun die Arbeit in unserem Verband weiter. Zuvor haben wir aber allen Grund zu feiern. Unser Bezirksverband wird 35 Jahre alt. Eine Zahl, die bei den JuLis ja eine ganz eigene Bedeutung hat. Das wollen wir gemeinsam feiern und im Rahmen eines Bezirkskongresses die Weichen für eine weiterhin gute Zukunft der JuLis Unterfranken stellen.
Mit liberalen Grüßen,
Florian Kuhl
Inhalt
Bezirkskongress und Jubiläum am Sonntag
Unterfranken 4.0 – Die Zukunft des ländlichen Raums
Termine
Neues von den JuLis Aschaffenburg: Max Bruder im Landesvorstand
Neues von den JuLis Main-Spessart: Frühstückstütenaktion und Vorstandswahlen
Neues von den JuLis Würzburg: Winter-KMV mit Vorstandswahlen
1. Bezirkskongress und Jubiläum am Sonntag
Liebe JuLis,
am Sonntag, den 16.12.2018 um 13:00 Uhr findet unser Bezirkskongress im Schusters „Zur Zeller Au“ (Wredestraße 23, 97082 Würzburg) statt.
Neben der Beratung zu einer neuen unterfränkischen Satzung sowie der 35-Jahr-Feier werden auch weitere programmatische Anträge beraten. Dazu könnt ihr noch Anträge im Antragstool auf www.meine-freiheit.de einreichen.
Wir freuen uns auf Euch!
Euer Bezirksvorstand
2. Unterfranken 4.0 – Die Zukunft des ländlichen Raums
Liebe JuLis,
liebe Freunde,
hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem ersten Arbeitskreis Programmatik im neuen Jahr ein.
Thema: Unterfranken 4.0 – Die Zukunft des ländlichen Raums
Wann: 24.01.2019 um 19:30 Uhr
Wo: Mainbäck, Büttnerstraße 48, 97070 Würzburg
Wie schon oft thematisiert, stehen wir seit geraumer Zeit vor der Herausforderung der sogenannten „Landflucht“. Ebenso hat die Landtagswahl eines deutlich gezeigt: Wir Liberale haben im ländlichen Raum Nachholbedarf und enormes Potenzial. Um in Zukunft gerade dort Bürgerinnen und Bürger von unseren Ideen zu überzeugen, bedarf es einer stärkeren Fokussierung auf die Anliegen und die Herausforderungen abseits der Ballungszentren. Nur wenn wir auf die Bedürfnisse direkt vor Ort eingehen und uns in dieser Hinsicht programmatisch weiterentwickeln, werden wir den Bedürfnissen, Sorgen und Ängsten der Betroffenen gerecht. Nicht zuletzt ist es für unsere eigene Entwicklung in Bayern essenziell wichtig, sich auf die Ganzheitlichkeit des Liberalismus zu besinnen und somit den Grundstein für eine solide und zukunftsfähige Basis zu legen. Selbstredend ist dies die Grundbedingung einer erfolgreichen Kommunalwahl in 2020 sowie der nächsten Landtagswahl.
Aus diesem Grund wollen wir mit Dir das Thema „Unterfranken 4.0 – Die Zukunft des ländlichen Raums“ auf Grundlage des im Anhang befindlichen Papiers diskutieren, Deine Ideen einfließen lassen und in Form eines Antrags festhalten. Dabei soll das Papier als Orientierung und Leitfaden dienen, welches es in den einzelnen Punkten und Unterpunkten zu konkretisieren gilt.
Mach‘ Dir im Vorfeld schon mal Gedanken und über mögliche Ergänzungen, Änderungen und Konkretisierungen. Wir freuen uns auf Deine Ideen und Deine Teilnahme!
Beste liberale Grüße
Dominik
3. Termine
16.12. 13.00 Uhr Bezirkskongress der JuLis Unterfranken
20.12. 16.00 Uhr Treffen JuLis Würzburg auf dem Weihnachtsmarkt
21.12. 17.30 Uhr Stammtisch Julis Aschaffenburg Sandbar
Bei allen Terminen freuen wir uns natürlich über tatkräftige Unterstützung von Euch. Gemeinsam schaffen wir es, die liberale Stimme zurück in Bezirks- und Landtag zu bringen und die Weichen für ein frisches Bayern zu stellen. Also beteiligt Euch und sprecht uns bei Fragen gerne an!
 
Euer Lucas
4. Neues von den JuLis Aschaffenburg

Auf unserem Stammtisch im Dezember standen unsere Pläne für 2019 auf dem Programm, sowie unsere Vorstellungen, wie wir Liberale Europa voranbringen können.

Wir besuchten als JuLis die Kreismitgliederversammlung der FDP Aschaffenburg-Stadt, die Weihnachtsfeier der FDP Aschaffenburg-Stadt und die Veranstaltung „Zwischen den Jahren“ der FDP Aschaffenburg-Land.
Am 25. Januar findet unser nächster Stammtisch um 20:00 Uhr in der Sandbar (Sandgasse 41, 63739 Aschaffenburg) statt.
Am 26.01.2019 besuchen wir gemeinsam den Neujahrsempfang der Kreisverbände am bayr. Untermain um 11:00 Uhr in Aschaffenburg (Martinushaus, Treibgasse 26, Aschaffenburg). Gastredner ist dieses Jahr der Fraktionsvorsitzende der FDP im bayerischen Landtag Martin Hagen, MdL. Wer sich uns anschließen möchte: Die Anmeldung hierfür erfolgt per Mail unter anmeldung@fdp-untermain.de
Am 14.02. werden wir wieder im Rahmen der Valentinstagsaktion Rosen mit Flyern in der Aschaffenburger Innenstadt verteilen.
5. Neues von den JuLis Main-Spessart
Erste Kreismitgliederversammlung seit Neugründung
Im November haben die JuLis MSP ihre erste Kreismitgliederversammlung mit Wahlen seit Neugründung begangen. Über das vergangene Amtsjahr wurde positive Bilanz gezogen. Der Verband hat sich allgemein prächtig entwickelt und ist vor Ort zu einer richtigen Institution geworden.
Sebastian Inderwies im Amt bestätigt
Der bisherige Kreisvorsitzende Sebastian Inderwies wurde auf der Kreismitgliederversammlung im Amt bestätigt. Zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurde Patrick Bald gewählt. Schatzmeister ist Raphael Schulte. Cay Fraas, Amelie Goldberg und Andrew Ramson unterstützen den Vorstand als Beisitzer. Einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg seitens des Bezirksvorstandes an den neuen Kreisvorstand.
Positives Resümeé über die Wahlkampfaktionen
Besonders gut an, kam die Frühstückstütenaktion der JuLis Main-Spessart, die auch in der Presse großen Anklang gefunden hat. Dabei wurden mehrere hundert Frühstückstüten in an Pendler auf dem Weg zur Arbeit verteilt.

6. Neues von den JuLis Würzburg
Herbst-Kreismitgliederversammlung
In der vergangen Woche haben sich die Julis Würzburg zur Kreismitgliederversammlung getroffen und auch einen neuen Vorstand gewählt.
Neuer Kreisvorsitzender ist Lucas von Beckedorff (21), der derzeitige stellv. Bezirksvorsitzende für Presse & Öffentlichkeitsarbeit. Als seine Stellvertreter wurden Linda Amamra (Presse & Öffentlichkeitsarbeit), Moritz Beck (Programmatik), Elena Baum (Organisation) und Constantin Klausmann (Finanzen) gewählt. Reemt Windmann und Roland Forster unterstützen das Team als Beisitzer. Der Bezirksvorstand Unterfranken wünscht dem neuen Kreisvorstand viel Erfolg und ein gutes Händchen bei allen kommenden Aufgaben.
Als wesentliches Ziel für das kommende Jahr, gab der neue Kreisvorsitzende an, viele Jungwähler in Würzburg für die FDP zur Europawahl zu begeistern sowie sich programmatisch auf die 2020 anstehende Kommunalwahl vorzubereiten.
Auch die aktivere Einbindung von neuen Mitgliedern, von denen in den letzten Monaten einige hinzukamen, wurde als Ziel für das anstehende Amtsjahr gesetzt. 
Mit Dominik Konrad stellen die Julis Würzburg nun den Landespressesprecher der Julis. Dies wollen sie nutzen, um die Zusammenarbeit mit dem Landesverband weiter auszubauen.
Für Donnerstag, den 20.12. ist für 16 Uhr ein Treffen auf dem Weihnachtsmarkt angedacht.

Moritz Beck, Linda Amamra, Lucas von Beckedorff, Elena Baum, Reemt Windmann, Constantin Klausmann (v.l.n.r.)