Steuerliche Entlastung

Unsere starke Wirtschaft in Deutschland ist kein Selbstläufer – den aktuellen wirtschaftlichen Abschwung betrachten auch wir Junge Liberale mit großer […]


Unsere starke Wirtschaft in Deutschland ist kein Selbstläufer – den aktuellen wirtschaftlichen Abschwung betrachten auch wir Junge Liberale mit großer Sorge. Viele Gesetze der Bundesregierung haben dafür gesorgt, dass Selbstständige und Unternehmen höhere bürokratische Hürden hinnehmen müssen und weniger Leute einstellen können.

Deshalb ist es jetzt an der Zeit für Entlastungen für alle Bevölkerungsschichten. Das gilt sowohl für Unternehmenssteuern, als auch für Einkommenssteuer und Solidaritätszuschlag. Der Soli muss für alle Menschen entfallen – nicht nur für das untere Ende der Beitragszahler. Wir möchten auch, dass Ingenieure ein paar Euro mehr in der Tasche haben. Es ist nicht sozial gerecht, eine Steuer, zu der die Grundlage (Solidarpakt II) entfallen ist, für 10% der Steuerzahler weiterhin erhoben wird.

Des weiteren ist es endlich an der Zeit für eine grundlegende Steuerreform. Seit vielen Jahren wird über die kalte Progression diskutiert. Sie belastet vor allem die Mittelschicht und sorgt dafür, dass der Grenzsteuersatz mit jedem zusätzlich verdienten Euro steigt. Das Volumen des Bundeshaushalts ist mittlerweile doppelt so groß, wie im Jahr 2005. Die arbeitende Mitte hat sich endlich Entlastungen verdient. Wenn Menschen zudem mehr Geld in der Tasche haben – vor allem bei unteren und mittleren Einkommen – kurbelt dies zudem durch höhere Ausgaben und mehr Wohlstand die Wirtschaft an.

 

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Instagram