Aktuelles

Max Bruder
13. Dezember 2017

NEWSLETTER - Neues von den Jungen Liberalen

Liebe JuLis Unterfranken,

2017 neigt sich dem Ende zu und wir können auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit der FDP ist endlich wieder eine liberale Partei in den Bundestag eingezogen und hat in den ersten Plenartagen bereits Akzente gesetzt. Auch unser Bezirksverband konnte Erfolge feiern. Nach unserem Wahlkampf im Sommer wurde beim Landeskongress in München unser Mitglied Jesse Bright als neuer stellv. Landesvorsitzender (für Finanzen) gewählt. Auch inhaltlich konnten wir, sowohl beim Landeskongress als auch beim Bezirksparteitag der FDP einige Akzente setzen. Wir sind also auf einem guten Weg. Auch in unserem Bezirksverband gibt es Neuigkeiten: Mit Main-Spessart (MSP) ist ein neuer Kreisverband dazugestoßen und bereichert jetzt unseren Verband. Das wäre aber ohne eure Mitarbeit nicht möglich gewesen. Deshalb gilt es mir euch an dieser Stellen "Danke" für dieses Jahr zu sagen. Nun geht es nächstes Jahr wieder in den Wahlkampf. Liberale Ideen braucht es auf allen Ebenen, also auch im Bezirkstag und im Landtag. Und auch hier werden wir gemeinsam wieder Erfolge feiern!  

Ich wünsche euch nun eine schöne restliche Adventszeit und einen guten Abschluss des Jahres. 

Liberale Grüße,

Florian

  1. Termine
  2. Rückblick Bezirkskongress
  3. Bericht über die Kreismitlgiederversammlung der JuLis Würzburg

1. Termine

  • 14.12.17, 19.00 Uhr Stammtisch der JuLis Main-Spessart im Hotel Zur Schönen Aussicht in Marktheidenfeld mit dem Landesvorsitzenden Max Funke-Kaiser
  • 05./06.05.18 Landeskongress der JuLis Bayern in Würzburg

2. Rückblick Bezirkskongress

Auf unserem Bezirkskongress am 25.11. in Schweinfurt haben wir neue Vorstandsmitglieder gewählt. Dabei wurde Mike Straßburg aus Schweinfurt zum stellv. Vorsitzenden für Organisation gewählt. Raphael Schulte aus Marktheidenfeld komplettiert den Vorstand als Beisitzer. Somit sind auch die beiden neu erstarkten Kreisverbände Schweinfurt sowie Main-Spessart im Vorstand vertreten.

Neben unserem neuen JuLi-Landesvorsitzenden Max Funke-Kaiser konnten wir auch viele Gäste und Mandatsträger unserer Mutterpartei begrüßen und mit diesen diskutieren.

Inhaltlich widmeten wir uns mit Blick auf die Landtagswahl der Bildungspolitik. Es wurde beschlossen das Gymnasium als Schulform aufzuwerten, so dass in Zukunft wieder ausschließlich die Bewertung des Lehrers und die erbrachten Leistungen den Übertritt an das Gymnasium regeln. Die anderen Schulformen sollen ebenfalls in Anspruch und Niveau dadurch angehobenen werden. Diese Forderung konnte wir auch erfolgreich auf dem Bezirksparteitag der FDP tags darauf in Bad Königshofen durchsetzten.Mehr Fokussierung auf Zukunftsbereiche fordern wir mit einem Antrag zur Schaffung weiterer Kompetenzzentren für Robotik und Künstlicher Intelligenz (KI). Diese sollen unter Berücksichtigung der bisherigen Technologiezentren dezentral in Unterfranken angesiedelt werden.

Neben der inhaltlichen Beratungen wählten wir unseren Bezirksvorsitzenden Florian Kuhl zum Spitzenkandidaten für die Bezirkstagswahl 2018 und verabschiedeten einige Forderungen dazu. Florian erklärt diese in folgendem Zitat:

"Der Bezirkstag muss stärker präsent sein, als er das jetzt ist. Das bedeutet, dass er sich stärker in der regionalen Strukturplanung engagieren sollte. Außerdem fordern wir flexiblere Modelle im sozialen Bereich, damit Menschen mi Beeinträchtigungen nicht noch mehr Hürden in den Weg gelegt werden. Insgesamt muss die Arbeit unbürokratischer und vor allem transparenter werden!"

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern und Gästen des Bezirksparteitags bedanken und freuen uns, auf Eure Ideen und Anträge in Zukunft.

Max Bruder

Bezirksvorsitzender Florian Kuhl

Bundestagsabgeordneter Karsten Klein

Bezirksrätin Adelheid Zimmermann

3. Kreismitgliederversammlung und Neumitgliederseminar der JuLis Würzburg am 11.12.17

Letzten Montag trafen sich 30 Würzburger Junge Liberale zu ihrer Mitgliederversammlung im Theater Chambinzky. Zuvor hatte Julia Bretz unseren Neumitgliedern und Interessenten in einem Seminar die Struktur der Jungen Liberalen, ihre Geschichte und den Aufbau von programmatischen Anträgen erklärt. Uns freut es, dass das Interesse an uns immer weiter wächst und viele Neumitglieder vorbeigeschaut haben.

Bei den Neuwahlen wurde Marie Dyckers zur Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird sie im kommenden Jahr von Alexander Schubert (Stellv. Für Presse), Jesse Bright (Stellv. Für Programmatik), Tobias Dutta (Stellv. Für Organisation) und Constantin Klausmann (Schatzmeister). Als Beisitzer wurden Lucas von Beckedorff, Alice Kalb und Roland Forster in den Vorstand gewählt.

Neben den Wahlkreiskandidaten der FDP Wolfram Fischer und Wolfgang Kuhl hat uns ebenfalls der Würzburger Oberbürgermeister Christian Schuchardt besucht.

Ein großes Dankeschön geht an den alten Vorsitzenden Konstantin Seitzer und dessen Vorstand, der hervorragende Arbeit geleistet hat.

Wir freuen uns jetzt besonders auf den kommenden Landtagswahlkampf und unsere kommenden Aufgaben!

Marie Dykers

vorstand

Der neue Kreisvorstand

Neumitglieder Seminar mit JuLia Bretz

Oberbürgermeister Christian Schuchardt